RSS Feed

Pack’n’Plan

Packlisten mit dem jeweils Nötigsten und Unnötigsten!

Auf jeden Fall To-Pack:

  • Kleidung: (Nur für 5-10 Tage packen den Rest kauft man vor Ort)
    • Hut/Cap/Sonnentuch
    • Badesachen
    • wenig leichte Kleidung
    • 1 bis 2 warme Pullis
    • Fließjacke (wenn es kälter ist und man z.B. Motorrad fährt)
    • 1 Paar warme Socken und 1-2 Paar normale Socken
    • gute und leichte Regenkleidung [ggf. zweites Set zum Wechseln (kann auch billig sein)]
    • Flip Flops (gibt es hier auch preiswert)
    • geschlossene Schuhe zum längeren laufen und klettern/ geschlossene Sportschuhe
    • evtl. festere Sandalen wenn man draußen arbeitet.
  • Elektronik:
    • Kopfhörer (aber nicht eure Lieblinge -der Monsun reißt so einiges mit in den nassen Tod)
    • Laptop + Kabel
    • Handy + Kabel
    • Fotoapparat + Kabel
    • Überspannungsschutz für die Steckdose
    • Kopflampe und/oder Taschenlampe <- ganz wichtig! (Zum aufladen am besten)
    • USB-Stick oder externe Festplatte mit Sicherheitskopien von den wichtigsten Dokumenten (Impfpass, Visa, Reisepass, Geburtsurkunde…)
  • Dokumente, etc.:
    • Stuff vom Seminar (Brief für schlechte Tage etc.
    • 2 Passbilder in Indischer Größe
    • 4 Passfotos
    • Reisepass
    • Etwas Bargeld (100€)
    • TAN-Generator/ Bankapp
    • Kreditkarte (Welche Bank da gut ist sagen euch Muna & Co.) + Girokarte falls ihr eine habt
    • Kleines Fotoalbum mit Bildern von Zuhause
    • elektronische Kopien/Scans von allen wichtigen Dokumenten
    • Wasserdichte Hülle für Dokumente
  • Erste-Hilfe-Täschchen: (evtl. Set bei der Apotheke kaufen)
    • Pflaster (mehrere Größen)
    • Wunddesinfektionsspray (octenisept ist sehr zu empfehlen)
    • Wundheilsalbe
    • Wundpflasterspray
    • Jod
  • Sonstiges:
    • Wasserdichter Rucksack/Tasche
    • Silikonpads oder Silikonkügelchen (einfach mal beim nächsten Outdoor Store fragen ob sie noch etwas übrig)
    • Kleines Nähmäppchen
    • gutes Taschenmesser/Küchenmesser
    • Gute Trinkflasche, bevorzugt Stainless Steel, lieber kein Plastik
    • Reise-/Kofferschloss
    • Süßigkeiten
    • Ein gutes Handtuch (evtl. Mikrofaser)
    • Waschlappen (auch für Reisen)
    • „Fingerbürsten“ vor allem wenn man auf der Farm oder im Garten arbeitest (auch für die Füße)
    • Handvoll Wäscheklammern
    • kleinen, dünnen Baumwoll Schlafsack (z.B.: von Cocoon)
    • (Reise-) Moskitonetz
    • Sonnenbrille
    • Wasserdichter Rucksack/Tasche

To Consider:

  • „Rei in der Tube“ oder andere Reisewaschmittel
  • Zipperbeutel
  • Drybag
  • Externe Festplatte
  • Europäische Gewürze
  • (Karten)spiele
  • Samen für euer Projekt (Farmen und co)
  • wer Fahrrad fahren will: Helm, Licht und Warnweste.
  •  Veganer
    • B12 Tabletten oder was ihr sonst so braucht
  •  Mädchen
    • Menstruationscup
  • Zukünftige Gärtner im Botanischem Garten
    • Astschere
    • Säge? – Fragt da nochmal Kira
    • Gartenhandshuhe
  • Sunlit: Arbeitshandschuhe

Not-To-Pack:

  • Mückenschutz
  • Feuchtigkeitscreme (die Luftfeuchtigkeit reicht aus) Außer ihr wollt in trockenere Gegenden reisen
  • Indische Rupie
  • Steckdosen Adapter (Passt alles so.)
  • Personalausweis
  • Zu viel Kleidung
  • Bücher (Wenn dann nur das Eine ohne das ihr nicht leben könnt 😉
  • Tampons + Binden (außer ihr braucht sie in den ersten Tagen, aber Alternativen sind eh viel besser)
  • Sachen aus oder mit Leder! Eigentlich offensichtlich aber so schlau waren wir nicht (die sind uns sogar noch vor dem Monsun weggeschimmelt)…

Was auf Discipline für euch bereitliegt:

  • Kleidung (ein bisschen)
  • Bücher (findet man aber überall in Auroville kostenlos)
  • Sonnenschutz
  • ein paar Filme

Was man hier echt gut bekommen kann:

  • EcoFemme Stoffbinden
  • Kleidung
  • Waschmittel
  • Tolle Brotdosen/ Behälter aus Edelstahl
  • Mückenschutz
  • Gutes Shampoo etc.
  • Die Pille (kann man beim Health-Centre kaufen, wisst aber lieber die Inhaltstoffe von eurer Normalen)
  • Bücher
  • Musik
  • Filme

Was man hier beihnahe überhaupt nicht bekommt:

  • gute Unterhosen (besonders zukünftige Kapselbewohner: lieber ein paar mehr mitnehmen)
  • Sowas wie Haribo etc. (bzw. es ist sehr teuer)
  • 50+ Sonnencreme
  • (für die dies brauchen) Lactase (gibt es hier nicht zu kaufen und schimmelt im Monsun weg, wenn es nicht in Kapselform ist)
  • Calcium Tabletten
  • B12 Tabletten
  • Kräutersalz, Gemüsebrühe, Hefeflocken etc.
  • Gute Kugelschreiber – meine Meinung 😉

3 Comments »

  1. Mira sagt:

    Sind Sonnenbrillen notwendig oder einfach nur sehr ratsam? Ich meine, tragt ihr sie jeden Tag/ habt ihr sie jeden Tag getragen oder nur manchmal?

  2. Theodor Sperling sagt:

    Also ich habe meine nur im Sommer und da auch nur an Hellen Plätzen gebraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert