RSS Feed

Caroline Schauß

Caro
வன்னகம். என் பெரு கரொலினெ ஸ்சௌஸ்ஸ்.  – Hallo. Ich bin Caroline Schauß.

Ich komme aus dem wunderschönen Heidelberg, das berüchtigt dafür ist, dass man hier sein Herz verliert. Verloren hab ich hier schon einiges, viel erwähnenswerter ist jedoch die Lebensfreude und die Energie, die ich von dieser Stadt schon geschenkt bekommen habe. Und obwohl ich mich hier so sehr wohlfühle, zieht es mich mit dem Abi in der Tasche, wie schon in der 11. Klasse in die USA, mal wieder in die weite Ferne: Heute heißt mein Ziel Indien!

Da mir die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen, und generell der Kontakt mit Menschen sehr behagt, habe ich mich bei der Projektwahl für die „Aikiyam School“ entschieden. Die Aikiyam Schule setzt sich besonders für sozial benachteiligte Kinder aus den umliegenden tamilischen Dörfern ein. Meine Aufgaben werden das Unterrichten, Hausaufgabenbetreuung und Organisieren von Projekten und Festen sein. Dabei wird mir viel Freiheit zur Gestaltung gelassen, so dass ich meine eigenen Ideen einbringen kann. Ich freue mich sehr auf die Kooperation mit den tamilischen Lehrern und Familien, besonders mit  den Kindern. Es lohnt sich immer, Energie in ein Kind zu stecken, denn gerade junge Menschen sind so begeisterungsfähig und geben einem mehr zurück, als man sich erhoffen könnte. Kinder bedeuten Hoffnung, wenn sie selbst diese nicht verloren haben und an sich glauben.

Mein Traum ist es, in einer “Kapsel” auf einer Farm wohnen zu können. Darunter stelle man sich eine Hütte aus Bambus und anderen Naturalien vor, in der es vermutlich viele tierische Mitbewohner gibt, gegen die man sich aber auch schützen kann und sollte (z.B. mit Moskitonetzen). Dem Monsunregen halten diese Kapseln jedenfalls stand. Höchste Zeit, dass dieser  Traum Wirklichkeit wird.
Außerdem bin ich sehr gespannt  auf die mir bisher unbekannte Sprache: Tamil! Anfangs werde ich einen Sprachkurs belegen, um meine Kommunikationsmöglichkeiten zu erweitern. Angeblich ist die Sprache nicht ganz einfach zu lernen, zumal eine Schrift verwendet wird, die in meinen Augen aus schönen Spiralen und Schnörkeln besteht… noch!!

 

 

4 Comments »

  1. Opa Schierwater sagt:

    Na, großartig! Viel Erfolg, viel Freude,viele wichtige Eindrücke! Vorsicht und Sorgfalt mit den tierischen Mitbewohnern!! Nicht nur Moskitos.

    Viel Glück, viel Glück, viel Glück
    und eine glückliche Rückkehr!!!

  2. Was macht das tamil? immer noch lauter schneckchen? neulich war ich in einer mall mit NUR lauter Indern, da musste ich gleich an dich denken. Viel Glueck und spannende Erfahrungen weiterhin!

  3. […] Caroline Schauß (Aikiam School): 2. Bericht  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.