RSS Feed

Kaspar

Kaspar

Heimat: Hamburg

Projekt: Sunlit Future (ehemals AuroRE)

Ich habe 2011 an der Gesamtschule Blankenese mein Abitur gemacht. Während der Schulzeit war mit meinem Profil „Physik-Technik“ schon drei Wochen in Nicaragua unterwegs, um solargestützte Pumpsysteme zur Wasserversorgung von Farmen zu installieren (zur Doku). In Auroville arbeite und lerne ich im Projekt „Sunlit Future“, welches sich hauptsächlich auf die Installation von solar betriebenen Straßenlampen, Wasserheizungen und Photovoltaik-Anlagen zur Stromgewinnung konzentriert. Und das auch nicht nur in Auroville, sondern auch in weiterer Umgebung.
Bei der Arbeit lerne ich, wie man die Systeme plant, auslegt, installiert, wartet und kann hoffenlich mein bisheriges Wissen aus Schule und Praxis mit einbringen. Außerdem lernt man durch die Fahrten zu den Installertionsorten immer neue Ecken von Tamil-Nadu (Bundesstaat) kennen. 60% der Zeit arbeite ich vor Ort in Auroville und zu 40% bin ich unterwegs „auf Montage“ in der Umgebung.

Noch ein paar Infos zu mir:
Ich bin begeisterter Hobbyfotograf und alles was ich so fabriziere kann man sich unter Fotoskaspar.de angucken. Von dort kommen auch die meisten Fotos für diesen Blog. Außerdem lade ich dort weitere Fotos und Videos aus Auroville hoch.
Nach dem Jahr in Auroville habe ich vor Regenerative Energiesysteme an der TU Dresden zu studieren. Deshalb habe ich mich auch für das Projekt „Sunlit Future“ entschieden. Dann habe ich schon einige Praxiserfahrung mit regenerativen Energiesystemen, wenn ich das Studium

Photo & Video Sharing by SmugMug
Auf einem Ausflug in der Nähe von Auroville.

Photo & Video Sharing by SmugMug
Bei der Installation einer Dachkonstrution für sechs Solarpanels.

Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.