RSS Feed

Indien ich komme- Das Durcheinander vor der Reise

26. August 2013 von Nora

Indien ich komme

Wochenlange Indienvorbereitungen immer parallel zu dem Arbeiten an meiner Bachelorarbeit- dementsprechend immer Häppchenweise: hier ein Visum beantragen, da Kleidung aussortieren und den Rest in der Garage einlagern und die Packliste vervollständigen….

Druck und Abgabe der Arbeit. Endlich fertig und die letzte Hürde faaaast geschafft.
Anschließend 4 Tage Auszeit am See im Ferienhäuschen der Großeltern. Herrlich! Insbesondere das Segeln und das nächtliche Bestaunen des Mondes. Mit dabei wichtige Freunde und mein Schwesterchen. Nach dem Bachelorstress war das Urlaub pur!

P1010931

P1010937

Dann die letzten 6 Tage bis zum Abflug. Darunter Kauf der letzten wichtigen Dinge z.B. neue Schuhe. Außerdem das Visum aus Berlin abgeholt. Und dann wieder der Spagat: die Bachelor-Verteidigung  noch eben inklusive getrocknete Tomaten-Verköstigung der Professoren. Das Resultat war, dass ich am nächsten Morgen erst richtig verstanden habe, dass ich frei bin: das Studium ist erfolgreich beendet…

P1010938

Noch viele liebe Menschen getroffen, gesprochen und gesehen nach den langen Monaten am Schreibtisch hauptsächlich ja auch weiter weg in Bayern: Also jetzt Eis essen, Spazierengehen, Möbel wegbringen, WG-Nebenkosten abmelden, gemeinsam Mittag in der Mensa,…  Und ein wunderbar verrückter Spieleabend im Garten!

Dann der Countdown der letzten 24 Stunden und ein  Packen des Rucksacks früh am Morgen bevor ich um 9 Uhr den Zug Richtung Hamburger Flughafen genommen habe. Dort hat mich meine Schwester noch einmal begrüßt und verabschiedet und mit mir mein Gepäck eingecheckt. Mit wichtigen Kleinigkeiten aus Deutschland für eine lange Reise und einer „Wenn-du-erst-unterwegs-bist-ist-die-Vorfreude-wieder-da“-Umarmung gut ausgestattet, bin ich dann los zum Gate.

P1010964

Schließlich bin ich schon gemeinsam mit einen Teil meiner „weltwärts“-Gruppe (insgesamt sind wir 17 Leute, die gemeinsam das Jahr in Auroville verbringen werden) das gateway ins Flugzeug hineinspaziert.

P1010973

 

 


1 Kommentar »

  1. Wiebke sagt:

    Liebe Nora, schön von dir zu lesen. Dein Bericht ist sehr lebendig und beschreibt wunderbar das Leben in Indien. Hab mich ueber das Schuhfoto gefreut und Bin gespannt, was du noch alles entdecken wirst. Gestern hab ich gebucht und bin schon in gut 1 Woche auch mal wieder in Indien, love it, freu mich. Liebe Gruesse Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.