RSS Feed

Monsun ist,…

13. November 2017 von Mira

-wenn man die Sonne tagelang, gefühlt wochenlang, nicht mehr zu Gesicht bekommt

-wenn es immer wieder nicht nur regnet, sondern wie aus allen Eimern schüttet

-wenn alles beständig klamm, nein, sogar feucht ist und müffelig riecht

-wenn alles anfängt zu schimmeln

-wenn alle Sandpisten zu Matschpisten werden und man unweigerlich rote Füße durch die vielen Pfützen bekommt

-wenn die Motorräder und Moppeds anfangen herumzubocken

-wenn Stromausfälle noch häufiger werden

-wenn man Abende und Wochenenden nicht mit Ausflügen füllt, sondern sich lieber in sein Bett verzieht und hunderte von Seiten liest oder mit Freunden Dauergast im kostenlosen Kino von Auroville wird (in dem Kino werden Filme aus aller Welt zumeist mit englischem Untertitel gezeigt)

-wenn man das Wäschewaschen stets auf den nächsten Tag verschiebt, weil man sich denkt, heute wird die Wäsche ja eh nicht mehr trocken (und man ja auch richtig damit liegt)

-wenn man ohne Regencape nicht mehr trocken von seiner Kapsel in die Küche oder auf die Toilette kommt

-wenn sich in den nächtlichen Gesang des Grillenchores haufenweise laut quakende Frösche einreihen

-wenn die Natur grüner wird

-wenn man nachts bei 25°C friert und mindestens zwei Fleecedecken benötigt

-wenn man manchmal nicht mit dem Plätschern eines kleinen Baches in der Ferne einschläft, sondern mit dem tosenden Rauschen eines Wasserfalls direkt neben seiner Hütte


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.