RSS Feed

Unser erster Kurztrip: Thanjavur

15. Oktober 2012 von Ehemaliger WWler

Eine indische Arbeitskollegin (Uma, 32) von meiner Mitbewohnerin Julia hat uns zu ihrer Familie eingeladen. Ein aufregender Anfang: zu dritt auf dem Motorrad, dann im überfüllten Bus und dann eine 6-stündige Zugfahrt bis zum Ziel. Völlig durchgeschwitzt kommen wir schließlich an. Wir sind die Attraktion: Zwei Weiße! –Foto Foto Foto. Jedes Familienmitglied, Freunde, Bekannte und Nachbarn, alle müssen mit uns abgelichtet werden. Das Familienhaus steht zwischen zwei Kuhställen, ist aber für indische Verhältnisse sehr luxuriös: Es gibt einen Fernseher, einen Kühlschrank und ein Sofa. Alle sitzen auf dem Boden, außer uns: wir sitzen auf dem Sofa. Sehr unangenehm, aber sie bestehen darauf. Wir werden das komplette Wochenende gut verpflegt mit allen verschiedenen indischen Köstlichkeiten, ablehnen gilt als unhöflich…. Wir essen als erste, dann die Männer und dann die Frauen. Am Abend gehen wir alle gemeinsam in den Tempel und Uma erklärt uns alles, wir bekommen verschiedene Segen und werden mit Blumen geschmückt…. Die Familie ist ganz stolz, dass sie uns zum schlafen ein eigenes Zimmer anbieten kann. Die Abstellkammer gehört uns. Auf dem Boden liegt eine dünne Strohmatte, rechts und links Stapel mit Kleidern, ein kaputter Fernseher,… An der Decke dröhnt der Ventilator bevor er und das Licht vom Powercut abgewürgt werden.
Eine harte, schnakenreiche Nacht – Welcome to India! Am nächsten morgen soll es um 8.00 Uhr in den Palast gehen: Wir haben schon gefrühstückt: Iddly, Vada und Sambar mmmmh! Und sitzen mal wieder auf dem Sofa – 9.00 Uhr- 10.00 Uhr – 11.00 Uhr in Indien und endlich geht’s los!
Der Palast kostet für Einheimische 2oder 7 Rupees, für Foreigners 60 Rupees! Der Palast ist sehr schön und es gibt eine nette Gartenanlage. Danach Picknicken wir im Park und spielen Blinde Kuh – schnell haben wir eine Menge Zuschauer angelockt. Am Abend fahren Julia und ich 7 Stunden mit dem Bus zurück ( 150 Rupees ~ 2,10€) .

Photo & Video Sharing by SmugMug

Photo & Video Sharing by SmugMug

Photo & Video Sharing by SmugMug


1 Kommentar »

  1. Johannes sagt:

    Klingt nach einem spannenden Trip! Wo seid ihr denn genau hingefahren? Also nach Norden, oder weiter in den Süden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.