RSS Feed

Wallfahrtsort Vailankanni

27. Januar 2014 von Dominik Blase

Einige Busstunden südlich von Auroville liegt der meistbesuchte christliche Wallfahrtsort Indiens: Vailankanni.
Jährlich strömen ca. zwei Millionen Menschen in den kleinen Fischerort um die von Papst Johannes Paul II. eingeweihte Basilika zu sehen.
Während wir keinen anderen westlichen Touristen trafen, staunten wir sehr über die hier angebotenen und praktizierten Rituale. Da gab es zum einen einen Sandweg den die Menschen über einen Kilometer entlang auf den Knien liefen oder sehr viele kitschige Geschäfte mit verschiedensten Andenken z.B. eine 3D Karte von Maria und Jesus oder große eingeschweißte Tonfiguren. Aber auch ein Fotostudio in dem ein Familienfoto mit der „Lady of Health“ möglich gemacht wurde :-). Alles in allem ein sehr interessanter Ort der Abseits eines Jeden Lonely Planet, Stefan Loose oder eines jeden anderen westlichen Reiseführers liegt. So kam es wahrscheinlich auch, dass wir nur indische Pilger trafen, die uns sogar einmal kurz im Gesicht berührten, um zu überprüfen ob wir wirklich so eine weiße Haut haben oder ob es sich womöglich um Farbe handelt.

DSCF2480 DSCF2481 DSCF2482 DSCF2485 DSCF2496 DSCF2504 DSCF2506 DSCF2513 DSCF2523 DSCF2528 DSCF2534 DSCF2580 DSCF2582 DSCF2589 DSCF2592 DSCF2606


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.