RSS Feed

Wohnungen (Update)

4. Dezember 2011 von Kaspar

Hier wohnen Claudio, Florian und ich (Kaspar):

Größere Kartenansicht
Wir haben uns hier in Alankuppam ein Haus gemietet. Das tamilische Dorf liegt nord-westlich von Auroville und von hier ist motorisiert alles in 15 Minuten zu erreichen.
Wir zahlen für das Haus insg. 14000 Rupien im Monat (ca. 180 €), also 60 € pro Person. Das entspricht auch genau den Unterkunftspauschalen, die wir monatlich von AVI-Deutschland (unserer Entsenderorganisation) bekommen.
Für indische Verhältnisse ist das eigentlich relativ teuer, aber dafür haben wir immer Strom, jeder ein Zimmer, ein Dach über dem Kopf, eine Garage, 3 kleine Badezimmer, eine Küche mit Gasherd, eine Terrasse und einen Garten mit Hängematte zur Verfügung!
Außerdem haben wir das tamilische Dorfleben direkt von unserer Haustür und bekommen so noch mehr von Land und Leuten mit 🙂
Von dem kleinen Essensstand mit den leckeren asiatischen Nudeln sprach ich ja schon. Heute morgen haben wir auch noch einen netten Stand entdeckt, bei dem man seinen Chai (Zucker mit Milch und Tee 😀 – gibt’s immer und ist immer gut) zum Frühstück bekommt.
Fotos folgen mit der nächst schnelleren Internetleitung 😉

Malte wohnt hier auf der Windarra Farm:
Photo & Video Sharing by SmugMug

Mit 3 Mitbewohnern, die alle auch auf der Farm arbeiten und wohnen:

Hannes wohnt etwas weiter außerhalb in der Sadhana Forest Community:

Größere Kartenansicht

Die anderen Wohnsituationen folgen hier auch noch!

Update:
Wie schon berichtet leben Susanne, Lea, Mirella und Clara auch in Alankoppam.
Und so sieht’s aus:

Die Wohnung von Lea und Susanne im ersten Stock.
Photo & Video Sharing by SmugMug
Mit einem schönen Zitronenstrauch im Innenhof.

Clara und Mirella mit ihrer finnischen Mitbewohnerin Aino.

Ebenfalls im ersten Stock.


Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.